Experten für fahrerlose, spurgeführte Verkehrssysteme und Stadtseilbahnen

Wir sind Planer und Ingenieure für den Personennahverkehr mit Rückgrat und „Hands-on-Mentalität“, denen man die Begeisterung für die Materie anmerkt.

Wir punkten mit einem breiten Wissen und langjähriger Erfahrung für sämtliche auf dem Markt verfügbaren Nahverkehrstechnologien. Dabei liegt unser Fokus auf Verkehrssystemen die vollautomatisch, spurgeführt und aufgeständert verkehren. Metro, S-Bahn, Light Rail Transit (LRT), Straßenbahn, Bus Rapid Transit (BRT), Monorail, Magnetschwebebahn, Automated People Mover (APM), Personal Rapid Transit (PRT) und Seilbahn sind für uns keine Fremdwörter, sondern unser tägliches Brot.

Verkehrslösungen für den öffentlichen und privaten Nahverkehr

Die zatran GmbH versteht sich als kompetenter und loyaler Partner, wenn es um die Entwicklung, Planung und Umsetzung von ausgewogenen und umweltfreundlichen Verkehrslösungen für den öffentlichen Verkehr (ÖV) in Städten, landseitigen und flughafenseitigen Passagiertransfer bei Flughäfen und Verkehrsanwendungen für private Megaprojekte geht.

Volles Dienstleistungsspektrum – alles aus einer Hand

Unsere Teammitglieder setzen sich aus unterschiedlichen Fachbereichen zusammen. Somit können wir unsere Kunden von der Projektidee bis zur Inbetriebnahme und Abnahme des Verkehrsprojektes begleiten.

Wir können auf eine 20-jährige Erfahrung bei Stadtseilbahnen und im urbanen Nahverkehr aufbauen. Aufgrund der intern vorhandenen Engineering- und Planungsexpertise können wir vollkommen neutral und herstellerunabhängig agieren.

Kompetenzen

  • Verkehrsplanung
  • Systemtechnik
  • Bautechnik
  • Architektur & Visualisierung
  • Umwelt & Ökologie
  • Ökonomie & Recht
  • Betrieb & Wartung

Leistungen

  • Machbarkeitsstudien
  • Planungen lt. HOAI
  • Ausschreibungen
  • Entwurfs- und Planprüfung
  • Bauüberwachung
  • Systemabnahmen
  • Expertengutachten

Quo vadis, Stadtseilbahn?

Urbane Seilbahn
„Wir sind keine Seilbahnverfechter, sondern legen großen Wert auf eine gesamtverkehrliche und objektive Betrachtungsweise unter der Berücksichtigung der Vor- und Nachteile und volkswirtschaftlichen Kosten-Nutzen-Bewertungen der unterschiedlichen Verkehrssysteme.“

Christof Albrecht
CEO & Gründer, zatran GmbH

Stadtseilbahnen sind kein Allheilmittel für den urbanen Nahverkehr, sondern werden immer ein Nischenprodukt im ÖPNV bleiben. Es müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein, damit eine Seilbahn Sinn macht und verträglich für das Umfeld ist. Aus vielen Erfahrungen kennen wir die Knackpunkte und Konfliktpotentiale bei der Implementierung von Stadtseilbahnen, denn die Umsetzung von urbanen Seilbahnprojekten ist mit touristischen Bergseilbahnprojekten nicht vergleichbar und ungleich komplexer. Ganz besonders muss bei Stadtseilbahnprojekten auf den Anrainerschutz, Ortsbildschutz, die Systemverfügbarkeit und Raumanforderungen für Stationen und Stützen geachtet werden.

Positive Kundenfeedbacks bestärken uns in unserem Tun

„Das sind wirkliche Nahverkehrsexperten, die Seilbahnen im gesamthaften Verkehrskontext einer Stadt richtig einschätzen können. Mit der durchgeführten Seilbahnstudie haben wir vor allem auch Vorarbeit für die Diskussionen um den künftigen ÖV rund um die Stadt St. Gallen geleistet.“

Michael Kündig
Projektleiter, Kanton St. Gallen

„Die Ingenieure von zatran sind immer auf dem neuesten Stand der Technik und mit allen innovativen Transporttechnologien bestens vertraut. Das Team arbeitet termintreu, strukturiert und genau, ohne dabei den Blick für das Wesentliche zu verlieren. Die Zusammenarbeit ist geprägt von Fairness und Vertrauen.“

DI Andreas Solymos
Spartenbereichsleiter, Holding Graz